Selbstgemachtes aus der Natur

Marmelade - Fruchtaufstrich - Gelee - Chutneys - Fruchtsenf - Fruchtessig - Likör - Honig - Sirup


AKTUELLES

Romantische Stimmung auf dem Herbstfestival Schloss Eller
Wenn im September der Sommer zum Endspurt ansetzt, gilt es noch schnell die letzten wärmenden Sonnenstrahlen einzufangen. Die beste Gelegenheit dazu ist das beliebte Düsseldorfer Herbstfestival Schloss Eller. Vom 03.05. September 2021 belebt Reno Müller mit seinem Festival wieder das märchenhafte Schlossgelände. Die herrlichen Räumlichkeiten des Schlosses, die nur während der Veranstaltung öffentlich zugänglich sind, bieten den passenden Rahmen für die Besucher, um sich vom vielfältigen Angebot der Aussteller
inspirieren zu lassen.

Vielfältiges und individuelles Warenangebot Handverlesene Aussteller und Künstler präsentieren den Gästen alles, was die herbstliche Jahreszeit noch schöner macht: Schals aus wärmender Angora- oder Alpakawolle für stürmische Herbstspaziergänge oder schöne Decken und Felle für behagliche Kaminabende.
Die Besucher können sich über ausgefallene und edle Kleidungsstücke aus hochwertigen Stoffen freuen. Darüber hinaus präsentieren Goldschmiede ihre liebevoll kreierten Schmuckstücke und lassen die Herzen von Schmuckliebhabern sicher höherschlagen.

Wer für sein Haus oder seinen Garten ein schönes Ambiente schaffen möchte, der wird bei herbstlichen Accessoires und Dekorationen fündig.
Ein weiteres Augenmerk liegt auch in diesem Jahr wieder auf Kunst verschiedener Stilrichtungen wie Malerei und Skulpturen.
Herbstliche Lieblingsrezepte lassen sich mit verschiedenen kulinarischen Spezialitäten, wie hochwertigen Ölen oder Pestos verfeinern und bei einem erlesenen Wein am besten genießen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt
Wem nach all den schönen Eindrücken der Sinn nach kulinarischen Genüssen steht, der kann es sich im Biergarten des Wirtschaftshofes gemütlich machen. Begleitet von leisen Pianoklängen von Norbert Schulte werden herzhafte und süße Speisen angeboten und
spätestens beim Erschnuppern der leckeren Köstlichkeiten kündigt sich bei jedem Besucher der große Appetit an.


Öffnungszeiten
Freitag 03.09.2021 12.00 Uhr 18.00 Uhr
Samstag 04.09.2021 10.00 Uhr 18.00 Uhr

Sonntag 05.09.2021 10.00 Uhr 18.00 Uhr


Adresse und Anfahrt
Schloss Eller, Heidelberger Str. 42, 40229 Düsseldorf

Eintrittspreise
Tageskarte 12,-

Online-Tickets unter www.düsseldorfer-herbstfestival.de
Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Angeleinte Hunde sind willkommen.

Veranstalter
Messen Märkte Ausstellungen
Reno Müller
Bismarckplatz 14
47799 Krefeld
Tel.: 02151-594535
Fax: 02151-3256361


Weitere Informationen
www.duesseldorfer-herbstfestival.de



.......und wir sind natürlich auch dabei und haben Euch viele leckere Produkte zum Probieren und erwerben mitgebracht!

 

Kölner Stadt-Anzeiger - Region - Rhein-Erft - Bergheim

5.Frühlingsmarkt auf Schloss Paffendorf: Markt in Bergheim fand verspätet statt

Von Tabea Friedt - 02.08.21, 15:35 Uhr

 

Bergheim-Paffendorf -

 

Barbara und Teddy Gärtner überraschten die Besucher mit

58 unterschiedlichen Sorten Marmelade

 

Foto: Tabea Friedt

 

Obwohl der Frühlingsmarkt am Schloss Paffendorf erst um 11 Uhr am Samstag und Sonntag öffnete, standen die ersten Besucher bereits gegen 10 Uhr vor dem Eingang und freuten sich auf die Stände der Ausstellerinnen und Aussteller.

 

Und für jeden Gast war etwas dabei: ob Glashandarbeit, Pflanzen, Gartenmöbel und -geräte, Dekoartikel, selbst gemachte Keramik oder Schmuck. Zwei Alpakas, die in einem Gehege standen, amüsierten die Kinder. Ebenso wurden allerlei Leckereien angeboten.

 

Schloss Paffendorf: 95 Aussteller dabei

 

Der Markt sollte bereits Ende März stattfinden, musste jedoch aufgrund von Corona verschoben werden. Umso größer war die Freude der 95 Ausstellerinnen und Aussteller, ihre Ware endlich wieder zu verkaufen

 

Wir hatten auch schon 120 Aussteller, doch durch Corona und die Flutkatastrophe sind leider einige weggefallen“, erzählte Marco Gallasch. Er ist Geschäftsführer des Veranstaltungsbüros Ewiando, das den Markt trotz der schwierigen Situation nach der Hochwasser-Katastrophe in Absprache mit dem Schloss und der Stadt Bergheim organisierte.

 

Bergheim: Nicht weitermachen, als wäre nichts passiert

 

Wir werden natürlich nicht einfach weitermachen, als wäre nichts passiert. Vom Eintrittspreis, der fünf Euro beträgt, werden 1,50 Euro den Flutopfern gespendet. Zusätzlich haben wir Spendenboxen aufgestellt“, erklärte Gallasch.

 

Für viele Ausstellerinnen und Aussteller war der Frühlingsmarkt in diesem Jahr die erste Möglichkeit, ihre Stände aufzubauen. „Früher war ich in einem Jahr auf 30 bis 35 Märkten. Zum Glück produziere ich Gestecke aus Seidenblumen, die gehen zumindest nicht kaputt“, erzählte Gisela Arceri.

 

Bücher, Marmelade und Obst aus dem eigenen Garten

 

An einem anderen Stand präsentierte die 25-jährige Kathrin Buschmann aus Bedburg-Kaster ihre Bücher. „Nicht viele Autoren stellen ihre Werke auf einem Markt aus. Es ist ein Alleinstellungsmerkmal“, betonte sie. Barbara und Teddy Gärtner verkauften auf Schloss Paffendorf neben Senf, Essig, Likören und Chutney auch 58 Sorten Marmelade. Sie produzieren die Marmeladen nicht nur, sondern bauen viele Früchte im eigenen Garten an oder pflücken das Obst selbst, wie zum Beispiel den roten Weinbergpfirsich an der Mosel.

 

Die neuen Besucher waren von dem Ambiente überrascht. Wie zu Beispiel die Brühlerin Gabi Kortmann: „Toll, wie weitläufig das Gelände ist. Bei den Ständen ist von allem etwas dabei.“ Doch auch Stammkunden freuten sich, auf dem Frühlingsmarkt zu sein. „Wir haben immer wieder geguckt, wann er endlich stattfindet“, erzählte Birgit Reinartz aus Frechen.

 

 

 

 


Kölner Stadt-Anzeiger - Region - Rhein-Erft - Bergheim

 

 

 

5. Frühlingsmarkt in Bergheim-Paffendorf: Marktveranstalter spendet für Flutopfer

Gut besucht war der Frühlingsmarkt in Schloss Paffendorf in der Vergangenheit.

 

Foto: Marco Fuehrer

 

Von Niklas Pinner - 28.07.21, 15:06 Uhr

 

Auch die Organisatoren des Frühlingsmarkts auf Schloss Paffendorf denken an die Opfer der Flutkatastrophe. Wie Marco Gallasch, Geschäftsführer des Veranstalters Ewiando, mitteilt, werde die Hälfte des Eintrittsgeldes an die Flutopfer gespendet. Außerdem würden Spendenboxen aufgestellt. Menschen aus betroffenen Regionen erhielten zudem ermäßigten Eintritt.

 

Der Markt ist am Samstag und Sonntag, 31. Juli und 1. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Parkmöglichkeiten am Paffendorfer Schloss sind ausgeschildert. Wegen der Pandemie habe man das Stand- und Wegekonzept angepasst, sagt Gallasch, und Freiräume geschaffen. Trotzdem bittet er die Besucher um Verständnis und hält sie an, die bekannten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

 

85 Aussteller aus Bergheim und der Umgebung werden dort ihre Sachen präsentieren. Von Gartenmöbeln, und Dekoartikel bis hin zu Schmuck und Mode ist alles vertreten. Auch kulinarisch werden die Besucherinnen und Besucher bestens versorgt, unter anderem durch die Brasserie der Schlosses, die an beiden Tagen geöffnet ist.

 

 


Bleibt negativ - dass ist positiv!


AKTUELLES/NEUES

 

Unser Shop bleibt ist natürlich immer für Sie/Euch geöffnet. Alle Bestellungen die bei uns eingehen können wir, kurz nach Rechnungsausgleich, bearbeiten und verschicken.

Ihnen/Euch fehlen für Ihre Lieben noch Ideen, Geschenke oder Präsente - dann einfach in unserem Shop stöbern und bestellen! Aber auch über eine telefonische Beratung (Präsentkorb-Zusammenstellung) und Bestellung freuen wir uns.

Aber das Wichtigste:

BLEIBT BITTE GESUND!!!

Hier einige Beispiele unserer Präsentkörbe zu unterschiedlichen Preisen.

Wir stellen diese Körbe gerne nach Ihren Vorstellungen zusammen.


Wir lieben, was wir tun

Süsses

Marmelade - Fruchtaufstrich - Gelee


Herzhaftes

Chutney - Fruchtsenf


Flüssiges

Fruchtessig - Likör - Sirup


Präsente

Wir helfen Ihnen


 

 

 

 

 

 

 

Unsere Verpackungsmaterialien sind lt. den Bestimmungen der Verpackungslizensierung bei

Lizenzero registriert